Der Eigenbetrieb Schulen des Kreises Lippe ist Träger von vier öffentlichen Berufskollegs an den Standorten in Detmold und Lemgo. Die jeweiligen Profile bzw. Berufsfelder ergeben sich aus dieser Übersicht:

Zur Vermittlung von Überblickswissen im Bereich Arbeit/Industrie 4.0 nutzen die vier Berufskollegs außerdem gemeinsam die so genannte cyberphysische Fabrik. Die CPF liegt zentral im Innovation Campus Lemgo und wurde im Rahmen des Projekts "Lernfabrik 4.0 mit Lernfilialen" mit Hilfe von Fördermitteln von Bund und Land als außerschulischer Lernort beruflicher Bildung im Kreis Lippe eingerichtet und ausgestattet. Mehr Information dazu finden Sie auf dieser Internetseite.

Die Berufskollegs tragen mit ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit und ihrer aktiven Mitarbeit an einer regionalen Bildungslandschaft maßgeblich zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in Lippe bei. Eingebunden sind sie in zahlreiche Netzwerke.

Sie wirken auch an einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte und Maßnahmen mit, die z. T. gefördert werden. Dazu gehörte z. B. die Erprobung von Ausbildungsbausteinen im Rahmen von "ANSCHLUSS", einem inzwischen abgeschlossenen Jobstarter Connect Projekt (Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der Publikation des BiBB "Mit Ausbildungsbausteinen zum Berufsabschluss").

Zur Vermittlung von Überblickswissen zum Thema Arbeit/Industrie 4.0 nutzen die vier Berufskollegs gemeinsam die so genannte cyberphysische Fabrik. Dieser außerschulische Lernort liegt zentral im Innovation Campus Lemgo und wurde gefördert durch Mittel von Bund und Land im Rahmen des Projekts "Lernfabrik 4.0 mit Lernfilialen" als zusätzlicher Standort eingerichtet und ausgestattet. Mehr Information dazu finden Sie auf dieser Internetseite.